Welche Augen können nicht gelasert werden?

Nicht alle Augen können gelasert werden. Liegen instabile Brillenwerte oder schwere Augenkrankheiten wie Keratokonus vor, ist Augenlasern nicht empfohlen. Bei besonders dünner Hornhaut oder hoher Fehlsichtigkeit ist Augenlasern auch nicht immer möglich, es gibt allerdings Alternativen, um die Sehkraft langfristig zu korrigieren.

Wir informieren Sie über die Voraussetzungen für das Augenlasern. Erfahren Sie mehr darüber, welche Augen nicht gelasert werden können und welche Alternativen sich dafür anbieten.

Welche Augen sind für eine Augenlaser-Behandlung nicht geeignet?

Es gibt einige Faktoren, die einen Menschen für eine Augenlaser-Behandlung ungeeignet machen können. Dazu gehören:

  • Instabile Augenkrankheiten: Wenn Sie eine instabile Augenkrankheit wie eine fortschreitende Augenkrankheit, eine akute Infektion oder ein akutes Trauma haben, sind Sie möglicherweise nicht für eine Augenlaser-Behandlung geeignet.
  • Schwere Augenerkrankungen: Schwere Augenerkrankungen wie Keratokonus, Katarakte oder Glaukom können eine Laserbehandlung unmöglich oder riskant machen.
  • Dünne Hornhaut: Wenn Ihre Hornhaut zu dünn ist, kann dies das Risiko von Komplikationen erhöhen.
  • Hohe Fehlsichtigkeit: Wenn Sie eine hohe Fehlsichtigkeit haben, kann es schwierig sein, Ihre Sehschärfe vollständig zu korrigieren.
  • Schwangerschaft oder Stillzeit: Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollten Frauen keine Augenlaser-Behandlung durchführen lassen, da hormonelle Veränderungen in dieser Zeit das Sehvermögen beeinflussen können.

Es ist wichtig, dass Sie sich von einem Augenarzt gründlich untersuchen lassen, um festzustellen, ob Sie für eine Augenlaser-Behandlung geeignet sind. Der Arzt kann Ihre Augen und Ihre allgemeine Gesundheit untersuchen und Ihnen sagen, ob Ihre Augen gelasert werden können.

Alternativen zum Augenlasern

Können Ihre Augen nicht gelasert werden, findet sich meist eine andere Lösung, um Ihre Sehkraft zu korrigieren. Mittels Linsenchirurgie kann mit einem OP Eingriff am Auge eine erkrankte Linse getauscht werden. Ist das Augenlasern bei Grauer Star, Keratokonus oder Glaukom nicht möglich, kann eine Operation zum gewünschten Ergebnis führen

Auch bei zu dünner Hornhaut kann ein operativer Linsentausch zu langfristiger besserer Sehkraft verhelfen. Während der Schwangerschaft oder Stillzeit kann ebenso keine Augenlaser-Behandlung durchgeführt werden. In diesem Fall empfiehlt es sich, die Zeit bis nach der Stillzeit abzuwarten und inzwischen auf Brille oder Kontaktlinsen bei Fehlsichtigkeiten zurückzugreifen.

Voraussetzungen für Augenlasern

Sollten alle oben genannten Faktoren nicht vorhanden sein, gibt es dennoch weitere Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen, um die Augen lasern zu lassen. Für eine Augenlaser-Behandlung müssen bestimmte Dinge erfüllt sein, um sicherzustellen, dass die Behandlung sicher und erfolgreich ist. Zu den wichtigsten Voraussetzungen gehören:

  • Ausschluss der Kriterien: Welche Augen nicht gelasert werden können – Augenkrankheiten, hohe Fehlsichtigkeiten, dünne Hornhaut, Schwangerschaft und Stillzeit
  • Stabile Sehstärke: Ihre Sehstärke sollte in den letzten 12 Monaten stabil sein, bevor Sie eine Augenlaser-Behandlung durchführen lassen.
  • Erwachsenenalter: Sie sollten mindestens 18 Jahre alt sein, um eine Augenlaser-Behandlung durchführen zu lassen. Es empfiehlt sich erst ab 22 Jahren die Augen lasern zu lassen, da die Sehstärke sich bis dahin noch entwickelt. Ab welchem Alter Augen lasern?
  • Stabile allgemeine Gesundheit: Sie sollten in guter körperlicher und geistiger Verfassung sein und keine chronischen Erkrankungen oder Infektionen haben, die das Sehvermögen beeinträchtigen könnten.

Bin ich für Augenlasern geeignet?

Sie fragen sich, ob Ihre Augen gelasert werden können? Bei Fehlsichtigkeiten wie Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit oder Hornhautverkrümmung ist das Augenlasern eine beliebte Alternative zur Brille und Kontaktlinsen. Gute Sicht, ein Leben lang – ohne Brille. Dieser Traum führt viele Menschen hin zur Augenlaser-Behandlung.

Je nach Stärke der Fehlsichtigkeit und Dioptrienwerte sowie individuellen Voraussetzungen wird die beste Augenlasermethode für Sie bei der Voruntersuchung bestimmt. Sie möchten vorab schon mehr dazu erfahren? Sie können mittels online Augenlaser-Eignungstest herausfinden, ob Ihre Augen gelasert werden können. Und wenn ja, welche Methode für Sie infrage kommt.

Home » Welche Augen können nicht gelasert werden?
Sind Sie für eine Sehkorrektur geeignet?

Augenlasern ist nicht für jeden geeignet.

Der erste Schritt ist, unseren kostenlosen Augenlaser-Eignungstest durchzuführen, damit Sie herausfinden können ob eine Augenlaser-Behandlung für Sie in Frage kommt

Unsere Blog Kategorien

Was unsere Patienten sagen…

★ ★ ★ ★ ★

Jeder hat sich sehr gut um mich gekümmert, vor als auch nach meiner Laser OP. Jeder Schritt wird ganz genau erklärt.

Die Laserbehandlung verlief schmerzlos und stressfrei, ich würde diese Laser OP jederzeit wieder machen.

Ich kann nach ganz vielen Jahren endlich ohne Kontaktlinsen und ohne Brille perfekt sehen das ist ein unbeschreibliches Gefühl.”

A.M.

★ ★ ★ ★ ★

Ein sehr freundliches, kompetentes und geduldiges Team hat mich von Anfang an über die gesamte Behandlung begleitet. Meine Augen wurden nach einem sehr informativen Gespräch gelasert und ich kann nun perfekt ohne Brille leben. Vielen Dank an Frau Dr. Bànyai, die mich gelasert hat. Für mich ist es das schönste Geschenk, dass ich diese Lebensqualität wieder erleben darf!

M.H.

★ ★ ★ ★ ★

Ich hatte vor meiner Laserbehandlung + 5 dpt. Da mich im Alltag zusätzlich die Alterssichtigkeit eingeschränkt hat, habe ich mich für die Presbyond Methode entschieden. Tja, was soll ich sagen? Ich bin endlich die Brille los und kann meinen Alltag ohne lästige Brillen genießen. Traut Euch, ist gar nicht schlimm. 😊

I.K.

★ ★ ★ ★ ★

Ich bin vom Ergebnis der Presbyond Behandlung absolut begeistert. Sehr kompetente Ärzte und Fachpersonal. Immer freundlich, geduldig und hilfsbereit. Alle Fragen, vor und nach der Behandlung, wurden zur vollsten Zufriedenheit beantwortet. Keine langen Wartezeiten. Sehr empfehlenswert!

D.S.

★ ★ ★ ★ ★

Tolle Praxis, sehr kompetente und freundliche Mitarbeiterinnen und Ärzte. Das Lasern der Augen war völlig komplikationslos und schmerzfrei. Ich wurde sehr fürsorglich und lieb von allen betreut. Leute lasst euch alle die Augen Lasern. Traut euch.

A.Z.
★ ★ ★ ★ ★

Ich bin total begeistert von meinem neuen Auge und freue mich schon sehr auf die 2. OP. Gestern bin ich extra im Dunkeln zum Tanken gefahren, weil ich sehen wollte, ob dieser unsägliche Wunderkerzeneffekt besser ist … Es war ein ganz neues Seh-Erlebnis und das mit erstmal nur einem operierten Auge. Ich bin total im Glück!

M.G.

Zum Schutz der Privatsphäre haben wir die Bilder der echten Patienten, die diese Erfahrungsberichte geliefert haben, ersetzt.

Erleben Sie Freiheit ohne Brille oder Kontaktlinsen!

In nur 2 Minuten finden Sie mit unserem einfachen Augenlaser-Eignungstest heraus, ob Sie für eine Augenlaser-Korrektur in Frage kommen.

Erleben Sie Freiheit ohne Brille oder Kontaktlinsen!

In nur 2 Minuten finden Sie mit unserem einfachen Augenlaser-Eignungstest heraus, ob Sie für eine Augenlaser-Korrektur in Frage kommen.